Konzepte zum Bauen

Die übliche Vorgehensweise wie Besuch beim Architekt und der Frage:"Wie viele Zimmer sollen es denn werden ?", oder "Ein Bungalow oder Mehrgeschossig ?", stellt sich bei uns so nicht. Wir würden Sie Fragen:

"Wo fahren Sie gerne in Urlaub hin und warum ?"

"Gehen Sie gerne im Wald spazieren ?"

"Besuchen Sie öfter große Feste und haben Sie gerne oft Besuch ?"

"Sind Sie Selbstständig oder Angestellt ?"

 

Denn wie man sein Leben gestaltet und auch Vorlieben hat, so sollte der Ort sein, in dem man die restliche Hälfte seines Lebens verbringt. Wenn Sie in Urlaub fahren an Ihren Lieblingsort, dann bekommt man ein kribbeln im Bauch als Vorfreude. Das Eigenheim sollte dem nicht nachstehen. Ist man naturverbunden, wäre ein großer Park oder Wald unweit wünschenswert. Umgeben Sie scih gerne mit Verwandten und Freunden und dies auch regelmäßig und zu Hause, muss man gewisse Räume, z.B. so Planen, dass es eine gewisse Intimität gibt. Ein Selbsständiger der im Internet Waren kauft und verkauft, kann in einem Wohngebiet mit minimalem Internetausbau sein Geschäft nicht ordentlich Betreiben.

 

Dies sind alles nur Beispiele. Aus den obigen Fragen, welche bei Leibe noch nicht alle sind, kann man noch viel mehr draus machen. Bestimmt können Sie sich jetzt schon mal ein Bild von unserer Dienstleistung machen.

Hülle

Die Gebäudehülle ist der Übergang von außen ins Gebäude und umgekehrt nach draußen. Dies gilt für Personen die das Gebäude betreten/verlassen, als auch Licht, Luft und Wärme. Wir planen die Hülle aus regionalen Stoffen in einem Mix der von fast jedem umweltverträglichen Baustoff Materialien enthält um nicht einen Rohstoffzweig zu stark zu belasten.

Klima

Ein modernes Gebäude muss in seiner Umgebung integriert sein. Das bedeutet, dass die äußeren Umwelteinflüsse bei der Planung berücksichtigt werden und auch nach dem Bau die Einflüsse des entstandenen Gebäudes in seiner Umgebung zu jeder Jahreszeit.

Nutzung

Wir erstellen die Gebäude immer so, dass eine spätere Anpassung möglich ist. Ein An- und Umbau ist ohne schwere Eingriffe in die Struktur möglich. Aus einem Einfamilienhaus lässt sich ohne größeren Aufwand eine gewerbliche Immobile machen und umgekehrt. Sollte das Gebäude später einmal abgerissen werden, fallen wenig Kosten an für Sondermüll oder der Gleichen. Diese werden schon bei der Planung weitestgehend vermieden.